Uniqueline Windkrafttürme

Uniqueline Windkraft umfassen im Wesentlichen die verschiedenen Turmarten von Windkraftanlagen.

Einschaliger Windkraft Turm

Einschaliger Turm für Windkraftanlagen besteht aus mehreren Lagen fehlerfreien Holzes. Hierbei kommt insbesondere dem Furnierschichtholz und dem Brettsperrholz eine bedeutende Rolle zu. Die Ausgestaltung lässt sich sowohl in Ringbauweise als auch in Helixbauweise realisieren. Die Turm-Bauweise mit Holz feiert seit etwas über zehn Jahren durch neue Techniken ein Comeback. In zeiten wie diesen, wenn Holz so vielfältig verarbeitbar, anwendbar und auch vorhanden ist, wäre es ja klug genau diesen Rohstoff zu nutzen.

Mehrschaliger Windanlagen Turm

Insbesondere wenn Windturbinen in Höhen vorstoßen, die jenseits von 250 Meter Nabenhöhe sind, ist ein spezieller Turm insbesondere aus Holz gefragt. Holz dass sich zeit seines Lebens hin und her wiegt, bis der Baum gefällt wird, besitzt eine enorme, von stahl oder Beton nie erreichbare Wechselbiegefestigkeit. Mit dem mehrschaligen Turm aus Holz lassen sich alle!! Windkraftanlagen tragen. Einen höheren Holzturm im Windsektor als den mehrschaligen Turm von Uniqueline gibt es nicht.

Gewichtsoptimierter Windanlagen Turm

Gewichtsoptimiert ist ein Turm für eine Windkraftanlage dann, wenn Holz nur dort eingesetzt wird wo es wirklich notwendig ist. Uniqueline hat sich mehrere Windkraft Türme schützen lassen, die genau das ermöglichen - und das in Holz. Hierbei kommt es wiederum auf die Ausführungen an. Der Windkraftturm ist ähnlich wie sein großer Bruder auch mit einem mehrschaligen Turmschaft ausgestattet, der eine hohe Festigkeit aufweist.

Betontürme

Betontürme die nach 30 Jahren ihre Aufgabe verlieren müssen mit hohem Aufwand zurückgebaut werden - am Besten vom Hersteller - das ist Umweltschutz. Einen Turm hinzustellen der nach Ablauf seiner Produktzeit aufwendig recycelt werden muss ist keine Kunst. Na ja der Steuerzahler wird das schon richten.